Am Donnerstag um 19 Uhr findet der erste von insgesamt fünf Filmabenden im Refektorium des Klosters statt.

Auf einem Camping-Ausflug verschwindet Missy spurlos. Alle Indizien weisen darauf hin, dass das Mädchen ermordet wurde. Vier Jahre nach ihrem Verschwinden bekommt ihr Vater einen ungewöhnlichen Brief, der ihn zum Ort des Unglücks zurückkehren lässt. Dort ereignen sich Begegnungen, die einen nachhaltigen Eindruck auf ihn machen und ihn seine bisherige Existenz überdenken lässt…

Zum Trailer